Mikropressur nach Heesch

Dr. Dieter Heesch, Arzt aus Dassendorf bei Hamburg  fand 1997 heraus, dass er verhärtete oder schmerzhafte Punkte im Körper durch eine minimale Berührung „löschen“ konnte.

Geringste Berührung beseitigt Symptome dauerhaft

Doch nicht nur das: oft beseitigte er auch gleichzeitig Symptome und Schmerzen, die offenbar mit diesem gestörten Punkt zusammenhingen. So konnte er spontan Syndrome wie Herpes Zoster (Gürtelrose), die Sudeck´sche Erkrankung, hormonelle Fehlsteuerungen, Überbeine, das Karpaltunnelsyndrom, kalte Füße und viele andere Leiden, die mit einer Irritation des Sympathikus zusammenhingen, sehr schnell und dauerhaft lösen.

Seit 2007 wende ich diese Therapieform mit zunehmendem Erfolg bei vielen Schmerzsyndromen, aber auch allen Arten von Verhärtungen an. Insbesondere hormonelle Fehlsteuerungen wie Schweißausbrüche, Prämenstruelles Syndrom, kalte Füße oder Hände sind durch die Mikropressur nach Heesch günstig zu beeinflussen.