Schön, dass Sie sich für meine naturheilkundliche Praxis interessieren.

Schwerpunkt Rücken und Wirbelsäule

Seit 1983 als Heilpraktiker in Biberach/Riss niedergelassen, hat sich der Schwerpunkt meiner Arbeit immer mehr auf die Arbeit am Rücken und der Wirbelsäule konzentriert. Die Entscheidung, meinen erlernten Beruf als Krankenpfleger aufzugeben und meiner "Berufung" zum Heilpraktiker zu folgen, war Ergebnis eines langjährigen Entwicklungsprozesses. Meine Erfahrungen in der Schulmedizin ließen in mir den Entschluss reifen, die ganzheitliche Sicht der Naturheilkunde zu erlernen und umzusetzen.

 


Ganzheitlich orientierte Naturheilkunde bei allen Arten von Rückenschmerzen

Heute kann ich mir keine schönere Arbeit vorstellen. Immer wieder erlebe ich, wie ich mit meinen Behandlungsmethoden Menschen helfen kann. Selbst Patienten mit langjährigen Beschwerden können eine Besserung und in vielen Fällen auch Heilung erfahren.

Integrative Schmerztherapie als Grundlage der heilpraktischen Tätigkeit

Der Schwerpunkt meiner therapeutischen Heilpraxis liegt zwar auf der Behandlung von Beschwerden des Bewegungsapparates mithilfe sanfter manueller Therapien.

Dennoch behandle ich natürlich auch alle anderen Leiden mit denen Sie zu mir kommen.

Von der Schulmedizin werden Symptome oft mit Krankheiten gleichgesetzt. Für mich sind Symptome Anzeichen einer Störung des bio-logischen Systems Mensch. Dafür, dass das System Mensch aus seinem Gleichgewicht geraten ist. Und genau deshalb geht es für mich nicht darum Symptome zu behandeln, sondern Symptome zu verstehen - oder besser noch zu entlarven.

Krankheiten sind in der Regel bio-logisch
und können daher auch nur bio-logisch geheilt werden.

Um bereits hier schon jedes Missverständnis vorzubeugen: Chemie macht Sinn und das vor allem in akuten Situationen. Aber: Chemie heilt nicht, sondern unterdrückt. Jede dauerhafte Einnahme von chemischen Medikamenten widerspricht (mit wenigen lebensnotwendigen Ausnahmen) den bio-logischen Prinzipien und meinem Anspruch von "Heil-werden".

Die logische Konsequenz: Heilung auf allen Ebenen -
körperlich, geistig und seelisch.


Begleitend zur manuellen Behandlung unterstütze ich Patienten im Gespräch dabei, Stressoren in ihrem Lebensumfeld zu erkennen und Handlungsalternativen zu entwickeln, um Körper, Seele und Geist wieder in eine Balance zu führen.
Schließlich gebe ich den Patienten und Patientinnen Übungs-Empfehlungen auf der körperlichen und energetischen Ebene − im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe.

Mein therapeutisches Konzept - endlich schmerzfrei

Hauptverursacher der meisten Schmerzen des Bewegungsapparates ist die mangelnde Bewegung, Einseitigkeit der Haltung, Eintönigkeit in der Arbeit und die daraus folgende Verkürzung der Muskulatur. Nach fast 30 Jahren Erfahrung kann ich das nur bestätigen. Durch die vielen Therapietechniken, die ich mir im Laufe der Jahre erworben habe, konnte ich schon vielen meiner Patienten helfen, wieder ein schmerzfreies Leben zu führen.

Vielfältige Therapiemethoden bringen die Lösung

Um Ihnen wirklich effektiv und schnell zu helfen nutze ich die Dorntherapie, die Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp®, Strain-Counterstrain Osteopathie nach Dr. Jones, Akupunktur, Spiralmuskel-Stabilisierung nach Dr. Smisek, Prag, Mikropressur nach Dr. Heesch, die Biochemie nach Dr. Schüßler, die Homöopathie, Bachblüten Therapie, Fußreflexzonen Therapie, EFT - Emotional Freedom Techniques, die Schröpfmassage "Pneumatische Pulsationstherapie" von Pneumed, NPSO – Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie nach Siener, und - vorrangig - meine Hände.

Ergänzend hierzu nutze ich alte und neue Naturheilverfahren; entscheidend ist, was das Richtige für Sie ist. Mein Konzept: Die Diagnose entscheidet, welche individuelle Therapiestrategie passend ist, damit Sie anschließend sagen können: endlich wieder schmerzfrei.

Nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf.

 
Heilpraktiker
in und um Biberach an der Riß auf jameda
 

Angaben gemäß § 5 TMG:
 

Rainer Maria Müller
Naturheilpraxis und Seminare
Marktplatz 48
88400 Biberach a.d. Riß

Kontakt:

Telefon:

07351 13 888

Telefax:

07351 168 485

E-Mail:

raimamu (at) online (dot) de

Aufsichtsbehörde:

Gesundheitsamt Biberach

Berufsbezeichnung: Heilpraktiker
 

Erstellung dieser Seite:

http://donauwood.de
donauwood

Webdesign, Grafikdesign, Printmedien

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

Alle Bilder im Bereich Homäopatie und Schüsslersalze: © Deutschen Homöopathie-Union Karlsruhe

 

 

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

Micro-Press: a New Variant of Acupuncture Treatment

MIKROPRESSUR, eine neue Behandlungsvariante der Akupunktur (in German)

Heesch, D.

Falkenring 1, D-21521 Dassendorf, Germany

fax: +49(0)-4104-9797-3

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit 2 + Jahren werden die Patienten einer großen Landarztpraxis im Rahmen der Akupunkturbehandlung nicht mehr genadelt. Allein die kurze Berührung des Akupunkturpunktes mit dem Griffel des Akupunktsuchgerätes mit einer nachfolgenden 3-minütigen Ruhephase genügt, um einen ausreichenden Therapieerfolg zu erzielen.

Diese Methode wurde wegen der minimalen Einwirkung MIKROPRESSUR genannt. Die MIKROPRESSUR ist der Reizung des Akupunkturpunktes mit Nadeln in der Schmerztherapie gleichwertig, in besonderen therapeutischen Bereichen jedoch weit überlegen.

Die Reizung von psychotropen Punkten mit dieser Methode oder von Punkten, die hormonelle Strukturen beeinflussen, weist in diesem Ausmaß bisher nicht gekannte, über Jahre anhaltende Wirkungen nach i.a. nur einmaliger Behandlung auf. Auch die Behandlung von Lymphödemen mit dieser Methode hat sich als höchst effektiv erwiesen.

Weiterhin lassen sich traumatisch bedingte Schwellungen und Gewebsverhärtungen (Chirurgie und Sportmedizin) mit nur wenigen Anwendungen rasch beseitigen. Wirbelblockierungen lassen sich sehr leicht mit dieser Methode lösen, so dass es kaum noch eingreifender manueller Manipulationen bedarf.

Die MIKROPRESSUR erlaubt nun auch die breite Anwendung der Akupunktur in der Kinderheilkunde, da sie völlig schmerzfrei ist und in Sekundenschnelle durchgeführt werden kann. Gerade hier werden mit der MIKROPRESSUR besonders bei psychisch auffälligen Kindern hervorragende Besserungen erreicht.

Guten Tag, Herr Müller,

im September/Oktober 2012 habe ich an einem von Ihnen durchgeführten Kurs: Spiralmuskelstabilisation nach Dr. Smisek, teilgenommen.
Eines meiner Probleme war, dass wenn ich nach längerem Sitzen aufgestanden bin, ich völlig steif war und die ersten Meter gehumpelt bin, ehe ich in der Lage war, wieder locker zu gehen. Ich führe es auf die konsequente Durchführung der Übungen zurück, dass seitdem das Steifheitsgefühl  völlig verschwunden ist. Die Schmerzen in der linken Hüfte sind deutlich weniger geworden und ich habe die Hoffnung, dass ich in den nächsten Monaten überhaupt keine Schmerzen mehr haben werde.  Das Bücken ist nicht mehr schmerzhaft. Die Übungen auf einem Bein wirken sich gut auf meinen Hallux aus; meine Fähigkeit, auf einem Bein zu balancieren hat sich außerdem dadurch verbessert. Ich fühle mich beim Laufen sehr viel sicherer und traue mir dieses Jahr auch wieder zu, zum Ski-Langlaufen zu gehen.
Vielen Dank und viele Grüße
M.B. Biberach


Lieber Herr Müller,

ich freue mich, dass sie das Angebot einer Wiederholung und Intensivierung machen und bin natürlich dabei.
Ich übe täglich etwa 25 -30 Minuten und es tut mir echt gut. Ohne große Probleme im Rücken habe ich die gesamten doch recht anstrengenden Gartenarbeiten, die der Herbst so mit sich bringt erledigt. Das ist ein gutes Zeichen!
In anderen Jahren musste ich die Gartenarbeit in kleinen Einheiten wohldosiert erledigen.Die neue Erfahrung mit den Übungen ist für mich Ansporn jeden Tag zu üben. Ich fühle mich auch mit den etwas ungeliebten "Bodenübungen" schon viel besser und auch die einbeinigen Übungen sind schon leichter für mich.

Ganz herzlichen Dank für Ihr tolles Angebot,

J.B. Mittelbiberach


Lieber Herr Müller,
wie versprochen schicke ich Ihnen eine kleine Rückmeldung zum Kurs.
Einmal war der Kurs an sich sehr hilfreich, weil die Anleitung im Buch zu kompliziert war. Zwar hätte das mit etwas Zeit und Mühe sicher funktioniert aber die Hürde  etwas Neues zu lernen, hätte sich damit nur vergrößert.
Der Kurs selbst war vom Aufbau und Tempo so gemacht, dass ich gut mitkam und genug Zeit hatte, einen Rhythmus in die Bewegungen und eine gewisse Bewegungsroutine zu bekommen. Fehler konnten verbessert werden.
Während der ersten Wochen des Trainings, und auch jetzt nach einer kleinen Zwangspause, fühlte sich der Rücken sehr „angestrengt“ an - nicht direkt wie Rückenschmerzen aber unangenehm. Durch weiteres Training wurde das besser. Bei mir sogar so viel besser, dass ich eine ganze Woche (in der ich die Übungen nicht machen konnte, weil die Gegebenheiten vor Ort es nicht zuließen) in Situationen beschwerdefrei blieb, in denen ich normalerweise Rückenschmerzen bekomme (langes Stehen, Wandern mit schwerem Rucksack, …). In der Folgewoche ließ der Trainingserfolg merklich nach – der Rücken fühlte sich wieder „schwächer“ an. Jetzt bin ich wieder ganz gut mit den Übungen dabei und ich merke gleich, dass sich der Rücken positiv verändert.
Was ebenfalls gut am Kurs ist: man verbringt konzentrierte 90min mit den Übungen, zu Hause schafft man das niemals. Wenn man auf diesen 90min zu Hause aufbauen kann, und nicht bei null anfangen muss, hat man eine gute Basis.

Mit freundlichen Grüßen
J.R., Biberach


Sehr geehrter Herr Müller,

nach vielen Jahren mit Versuchen der Schulmedizin, meine Rücken- bzw.
Bandscheibenprobleme in den Griff zu bekommen, bin ich vor Jahren bei Ihnen "gelandet" und  habe dort sehr gute Erfahrungen gemacht. Ganz verschwunden ist das Problem aber nicht.  Doch nachdem ich im September den SMS-Kurs bei Ihnen absolviert habe und jetzt im Dezember den Auffrischungskurs dazu, möchte ich Ihnen heute zusammenfassend mitteilen, dass dies das beste war, was ich jemals für meinen Rücken tun konnte.

Grundvoraussetzung für den Erfolg ist meiner Meinung nach das regelmäßige tägliche Training. Diese etwa 15 - 20 Minuten zahlen sich aber aus.  Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit bin ich viel im Auto unterwegs und hatte in den letzten Jahren regelmäßig meine Rückenprobleme dabei. In diesem Jahr war ich das erste Mal absolut beschwerdefrei! Diesen Erfolg schreibe ich dem regelmäßigen SMS-Training zu.

Nochmals vielen Dank für diesen Kurs und Ihre Bemühungen. Ich bleibe dran und kann diese Übungen nur wärmstens für jeden empfehlen, der permanente Rückenprobleme hat.

P.O. Biberach, am 22.12.12


Lieber Herr Müller,
danke für die Einladung zum Vortrag, leider kann ich nicht kommen, da mittwochs mein Sportabend ist und ich in der kommenden Woche im Skiurlaub bin. Zweimal will ich nicht fehlen. Ich wünsche ihnen viele Zuhörer und kann den Kurs nur empfehlen, mir geht es mit den Übungen weiterhin bestens.
Liebe Grüße
J.B. Mittelbiberach 26.02.13


Lieber Rainer,

Gerne möchte ich dir Rückmeldung zu dem SMS-Kurs geben, der kürzlich zu Ende ging. Ich mach die Übungen fast jeden Abend, mal mehr mal weniger lang. Aber der Übungseffekt ist tatsächlich spürbar. Ich muss nicht mehr ständig das Skript bemühen, um nichts zu vergessen und kann mich auch besser auf die wichtigen Details bzgl. der Haltung konzentrieren. Dass ich immer noch leichten Muskelkater spüre, werte ich mal als positives Zeichen. Meine Beschwerden sind momentan ganz erträglich und wenn sich das weiterhin so entwickelt, bin ich sehr dankbar. Ich denke, dass ich die Übungen auch weiterhin gut in meinen Alltag integrieren kann - die Gummibänder müssen aber immer in Sichtweite sein, damit ich sie nicht ignorieren kann.

Den Kurs selber fand ich sehr angenehm. Kleine Gruppe mit sehr angenehmer Atmosphäre, intensive Übungsanleitung und auch -Kontrolle durch den Kursleiter. Allerdings waren die 1 1/2 Stunden so direkt nach Feierabend für mich etwas lang. Ich war danach immer ziemlich platt und froh, wenn ich dann daheim war.

Fazit: die Teilnahme hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt.
Liebe  Grüße
H.O.Laupheim


 

Lieber Herr Müller,

an dieser Stelle möchte ich mich bei Ihnen herzlich bedanken, dass ich durch Sie die Gelegenheit bekommen habe, diese geniale Trainings-Methode zu erlernen.
"Ein stressiger Tag.  Zu sehr habe ich mich wieder von der Hektik des Alltags verleiten lassen, eine gute Körperhaltung vernachlässigt. Der obere Rücken rund, Schultern hochgezogen, fast verkrampft, Kiefer- und Nackenmuskulatur angespannt. Die Muskulatur in sich zu schwach, um mich aufrecht zu halten.
Als müsste ich den Stress körperlich abwehren. Kopfschmerzen lassen nicht lange auf sich warten. Überhaupt sind Schmerzen im Rücken, in den Hüften, in den Knien meine täglichen Begleiter."
Man gewöhnt sich daran....
"Nein, Stopp. Das kann´s nicht sein. Ich will diese Schmerzen und diese Fehlhaltungen, diese muskulären Dysbalancen nicht mehr haben, ich will was tun!"
Mein Entschluss war gefasst, nur wie sollte ich es umsetzen? Klar für mich war und ist, dass ich nicht im Studio oder im Verein Sport treiben möchte, das ist nichts für mich.
Und dann boten Sie diesen Kurs zur Stabilisierung & Mobilisierung, mit Hilfe eines elastischen Seils, an.  Ich fühlte mich sofort angesprochen....
Was bewirkt dieses Spiralmuskeltraining mit dem elastischen Band bei mir?
Also, vor allem, macht es mir Spaß!  Und es ist kurzweilig. Es richtet mich auf!
Physisch wie psychisch.
Besonders am Abend, direkt nach dem Nachhause kommen, spüre ich beim Training, diese nach oben ziehende Kraft, die merklich den Druck auf meine Wirbelsäule und meine Gelenke mindert.
Ich spüre, dass sich durch das regelmäßige Training  meine Muskulatur kräftigt, muskuläre Verspannungen sich lösen,  sich meine Beschwerden deutlich lindern. Ich bin inzwischen beweglicher und gelenkiger geworden.  Ausgedehnte Wanderungen, Radtouren, Garten- und Hausarbeiten sind für mich kein schmerzhaftes Erlebnis mehr, weil ich durch die Seilübungen stets einen Ausgleich schaffen kann. Ergänzend zu meiner Gymnastik, die ich zu Hause ausübe.
Ein erfreulicher Nebeneffekt... nicht nur meinem Mann sind meine schmalere Taille und mein aufrechter Gang aufgefallen ;-)
Allerdings war es mir, vor allem am Anfang, wichtig, mir ein Trainingsritual einzurichten. Ich wollte, dass die Übungen mir in Fleisch und Blut übergehen, aus Pflicht sollte Freude entstehen. Und ja, inzwischen sind sie mir zur lieben Routine geworden und so trainiere ich morgens direkt nach dem Aufstehen 10 min alle Übungen mit 5 Wiederholungen und abends ca. 20 min lang alle Übungen mit 10 Wiederholungen.
Stets führe ich die Übungen in Ruhe und mit schöner Musik durch. Sollte ich an manchen Tagen mal wirklich keine Zeit, oder auch mal keine Lust haben, geht´s einfach am nächsten oder auch übernächsten Tag weiter.
Täglich auf diese Weise zu trainieren, hat meine gesamte Konstitution zum Besseren verändert. Die Schlafqualität hat sich deutlich verbessert. Ich achte jetzt noch mehr auf gesunde Ernährung, trinke genügend Wasser, bewege mich viel und gerne. Und das Schöne daran? All das lässt sich wunderbar in meinen Alltag einbauen. Inzwischen komme ich ganz ohne Krafttraining im Fitness-Studio aus, das spart für mich Kosten---und Zeit. 

G.B. Biberach


 

Lieber Herr Müller,
Ich möchte Ihnen eine Rückmeldung zu Ihrem SMS Kurs geben:
"Ich bin ein bewegungsfreudiger,schlanker Mensch, 65 Jahre alt, leider habe ich eine Skoliose, die mir immer mehr zu schaffen macht. Bei Wanderungen oder längeren Spaziergängen in unebenem Gelände bin ich unsicher und falle auch schon mal, weshalb ich walking-Stöcke mitnehme. Mein rechtes Knie schmerzt häufig, "knackst", entwickelt sich in betonte X-Beinstellung und es ist schon passiert, dass beim Gehen der Fuss unterhalb vom Knöchel nach innen wegkippt. Ich kann nicht lange sitzen, nicht lange stehen, Klavierspielen halte ich kaum noch 30 Minuten ohne Schmerzen aus, beim Autofahren ist es ähnlich. Ich gehe regelmässig schwimmen, spazieren und muss immer wieder zur manuellen Therapie. Zu allem Überfluss bin ich auch noch hypermobil, was die ganze Instabilität noch verstärkt. Ein Gerätetraining im Fitnessstudio habe ich wieder aufgegeben, weil ich mich dort noch mehr verkrampfe, Fahrradfahren genauso. Seit 3 Jahren helfen mir die "fünf Tibeter", aber ich bin auf der Suche nach mehr.
Ich hatte Angst vor dem Kurs, weil ich unsicher war, ob ich mir da nicht zuviel zumute. Aber ich mache die Übungen eben so wie es geht, und ich mache wenig auf einmal dafür täglich mehrere Male etwas davon. Nach etwa vier Wochen stellte ich fest, dass sich die allmorgendliche Steifigkeit in den Hüften wesentlich gebessert hat, auch melden sich die Schmerzen beim Husten in den Iliosakralgelenken nicht mehr. Wenn ich zu irgendeiner Tätigkeit  wie zum Beispiel zum Schreiben dieses Berichts sitzen muss und in Rücken oder Schulter/Nacken Schmerzen bekomme, dann mache ich hinterher eine oder zwei der Übungen und der Schmerz geht weg. Letzten Sonntag stand eine längere Bahnfahrt und ein Besuch bei Verwandten auf dem Programm, für mich immer die größte Herausforderung, weil man bei all den Gesprächen und beim gemeinsamen Mittagessen und Kaffeetrinken dauernd sitzt. Diesmal habe ich abends vorm zubettgehen gleich zu meinem Seil gegriffen und Übungen gemacht, und ich hatte nachts keine Schmerzen und auch am nächsten Tag nicht.
Der Kurs ist nicht noch nicht zu Ende, für die schwierigeren Übungen werde ich mir viel Zeit lassen, aber ich spüre bereits jetzt positive Veränderungen und bin dankbar dafür."

B.X-K. Biberach


 

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda 



Falls der Terminkalender hier nicht erscheint, können Sie direkt auf der Seite von Jameda ihren Termin anfordern.
Klicken Sie hierzu rechts auf den blauen Jameda-Schriftzug.

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Rainer Maria Müller

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

1188 Bewertung